Karin-Maag-Oper

25. September 2016: Karin Maag beim Cannstatter Volksfestumzug

Wasen2Seit vergangenen Freitag läuft bis zum 09. Oktober im Wahlkreis von Karin Maag wieder das allseits bekannte Volksfest auf dem Cannstatter Wasen. Das erste Wochenende stand ganz im Zeichen der Tradition. Auf den Fassanstich am Freitagnachmittag in Grandl's Hofbräuzelt folgte am Samstag um 11 Uhr der Traditionsmorgen der Schausteller an der Fruchtsäule. Ein Höhepunkt ist zweifelsohne Jahr für Jahr der traditionelle Umzug, organisiert vom Volksfestverein. Ab 11 Uhr bewegten sich am vergangenen Sonntag rund 3.500 Mitwirkende durch die Gassen von Bad Cannstatt. Neben den historischen Fahrzeugen, den Trachtengruppen und –kapellen sowie den Bürgerwehren aus dem ganzen Land sind die dekorierten Prachtgespanne der Stuttgarter Brauereien natürlich etwas ganz Besonderes. „Auch in diesem Jahr hat der Volksfestumzug unheimlich Spaß gemacht! Allen, die in den kommenden Tagen das Volksfest besuchen, wünsche ich ebenfalls viel Spaß und tolle Eindrücke".

24. September 2016: Karin Maag beim Magazinfest der Freiwilligen Feuerwehr Botnang

FW BotnangJedes Jahr zum Ende des Septembers lädt die Freiwillige Feuerwehr aus Botnang traditionell zu ihrem Magazinfest ein. Dabei können die vielen Bürgerinnen Bürger sich nicht nur über die Arbeit der Feuerwehr informieren, sondern auch erfahren, wie und inwiefern die Botnanger Feuerwehr mit anderen Vereinen kooperiert. Selbstverständlich kam an diesem Samstagmittag auch Karin Maag sehr gerne zum Magazinfest, um mit den zahlreichen ehrenamtlich aktiven Mitgliedern ins Gespräch zu kommen. „Für den Stadtbezirk ist das Magazinfest ein unheimlicher Gewinn! Zusätzlich beschert das gute Wetter der freiwilligen Feuerwehr noch zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Insgesamt kann man sich bei der Botnanger Feuerwehr für ihren Einsatz und für ein tolles Fest nur bedanken. Klasse", so die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.

23. September 2016: Karin Maag auf dem 171. Cannstatter Volksfest

Wasen1Wenn der Sommer sich verabschiedet und die ersten Blätter von den Bäumen fallen – wenn Bad Cannstatt sich schick macht und die Trachten bereit liegen, dann ist es wieder soweit: Das Cannstatter Volksfest eröffnet auf dem allseits bekannten Cannstatter Wasen. In diesem Jahr konnten die zahlreichen Gäste in Grandl's Hofbräuzelt das 171. Cannstatter Volksfest gemeinsam eröffnen. Auch in diesem Jahr bespielen wieder unzählige Festwirte und Schausteller das 37 Hektar große Festgelände, um den rund 3,5 Millionen Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot präsentieren zu können. Mit dabei war bei der Eröffnung auch Karin Maag, die dem Fassanstich durch OB Fritz Kuhn gespannt entgegenfieberte. „Für viele Bürgerinnen und Bürger beginnt heute eine fünfte Jahreszeit. Ich freue mich auf die kommenden zwei Wochen, an denen es wieder << Auf zum Wasen! >> heißen wird", betonte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete. Am Samstagmorgen besuchte Karin Maag dann noch den Traditionsmorgen des Cannstatter Volksfestvereins, welcher traditionell an der wunderschön geschmückten Fruchtsäule stattfindet. „Keine Frage: Der Cannstatter Volksfestverein macht den Wasen erst zu dem was er ist, nämlich auch ein traditionelles Fest! Dafür möchte ich mich bei allen Ehrenämtlern ganz herzlich bedanken!"

20. September 2016: Karin Maag als Patin für das Projekt „Insektenhotel“ in Stammheim

InsektenhotelAuch beim diesjährigen Kindergipfel hatten die Schülerinnen und Schüler der Grund – und Werkrealschule Stammheim wieder Wünsche an die Politiker. Gerne hat Karin Maag den Wunsch der Zweitklässler übernommen, für ein „Insektenhotel" am Rande des Schulgartens zu sorgen. Das alles muss sorgsam geplant und mit den zuständigen Stellen abgesprochen werden. Danach müssen auch noch die erforderlichen Mittel eingeworben werden. „Ich werde mich sofort an die Arbeit machen, damit alles fristgerecht fertig wird", so Karin Maag. Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete hatte auch in den vergangenen Jahren schon Projekte übernommen und immer dafür gesorgt, dass die Stammheimer Schülerinnen und Schüler nicht enttäuscht wurden.

20. September 2016: Karin Maag zu Gast beim Tag der Heimat 2016

TdH 2016Für den Bund der Vertriebenen (kurz: BdV) ist das ein fester Termin im Laufe des Jahres: Der Tag der Heimat. Auch in diesem Jahr beging der Stuttgarter Kreisverband des BdV im Hegelsaal der Stuttgarter Liederhalle einen Festakt anlässlich des Tags der Heimat, welcher auf die Kundgebung vor dem Stuttgarter Schloss am 06. August 1950, bei der die Charta der deutschen Heimatvertriebenen verkündet wurde, zurück geht. Natürlich folgte auch Karin Maag gerne der Einladung und freute sich dabei zu sein. „Auch wenn man es unterschätzt: Die Vertriebenen sind nach wie vor eine große gesellschaftliche Gruppe, die in Vereinen und Institutionen ihre Traditionen und Wurzeln pflegen. Dieser Tag der Heimat soll ihnen gewidmet sein. In diesem Sinne freut es mich, dass ich dabei sein durfte. Ich komme gerne wieder", erklärte im Anschluss Karin Maag.

17. September 2016: Karin Maag gratuliert dem TC Ameisenberg zum Jubiläum

Karin Maag2c_MDB2c_bei_ihrem_GrußwortAls einer der traditionsreichsten Vereine der Landeshauptstadt und als einer der ersten Tennis-Vereine in Stuttgart wurde im Jahre 1926 der TC Ameisenberg gegründet. So kam es, dass an diesem Abend zahlreiche passive und aktive Vereinsmitglieder das 90-jährige Jubiläum feierten. Neben viele Gästen aus dem Vereinswesen und der Zivilgesellschaft war auch Karin Maag gerne dabei, die in ihrem Grußwort den vielen ehrenamtlich Engagierten dankte und dem Verein zu 90 erfolgreichen Jahren gratulierte: „Bis heute ist der gemeinsame Sport im Verein in Deutschland besonders beliebt. Das kommt nicht von irgendwo her. Ganz im Gegenteil: Dieses Phänomen verdanken wir einer ausgezeichneten Vereinsarbeit durch viele engagierte Bürgerinnen und Bürger. Der TC Ameisenberg hat es dadurch zu 90 Jahren erfolgreicher Geschichte geschafft. Ich wünsche dem Verein weitere 90 Jahre Erfolg!"

17. September 2016: Karin Maag besucht die Jubiläumshocketse am Burgholzhofturm

MAAG BHHAm 19. September 1891 wurde er eröffnet. 125 Jahre Burgholzhofturm – ein echtes Stück Cannstatter Geschichte. Aus diesem Anlass fanden sich an diesem Samstag zahlreiche Vertreter aus den umliegenden Vereinigungen und Vereinen ein, unter anderem auch vom Gartenbauverein Bad Cannstatt, um dieses große Jubiläum zu feiern. Selbstverständlich war auch Karin Maag bei diesem geschichtsträchtigen Geburtstag dabei, welche betonte: „Der Burgholzhofturm wird 125 Jahre alt. Hier steht nicht nur ein Stück Geschichte, sondern vor allem ein Anziehungspunkt für viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch Touristen, der gerne in den warmen Monaten besucht wird."

17. September 2016: Karin Maag beim Landestag der Schüler Union Baden-Württemberg

SUDie Schüler Union ist bundesweit die mitgliederstärkste politische Schülerorganisation, daher war es Karin Maag eine besondere Freude an dem diesjährigen Landestag der Schüler Union Baden-Württembergs teilzunehmen, insbesondere da dieser in ihrem Wahlkreis, nämlich im schönen Stuttgart-Münster, stattgefunden hat. „Demokratieerziehung ist ein wichtiger Bestandteil bei der politischen Willensbildung unserer Jugendlichen, umso mehr freut es mich daher zu sehen, wie viele junge Menschen sich aktiv politisch engagieren. Dem Landesvorsitzenden Leonard Rzymann danke ich für das Organisieren der Veranstaltung und dem Leiten des Landesverbands.", sagte Karin Maag nach der Veranstaltung. Des weiteren fügte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete hinzu, „Immer wenn ich in Schulen unterwegs bin treffe ich auf viele interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler, so dass es mir nicht bang ist wenn ich an die Zukunft unseres Landes denke. Umso wichtiger ist das Engagement der Schüler Union."