Karin-Maag-Oper

24. Juli 2016: Karin Maag bei der Weintour in Untertürkheim

13770362 1761491114108127_5550426766884176317_nTraditionell am letzten Sonntag des Monats Juli laden fünf Untertürkheimer Weingüter zur bekannten „Weintour Untertürkheim" an. Dabei können die Teilnehmer eine knapp drei Kilometer lange Route entlang flanieren, bei der man teilweise einen wunderschönen Ausblick über den Wahlkreis erhält. In diesem Sinne ließ es sich auch Karin Maag nicht nehmen der Einladung der Weingüter Untertürkheim zu folgen und gemeinsam mit zahlreichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ins Gespräch zu kommen. Selbstverständlich tauschte sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete auch mit den Vertretern der Weingüter aus: „Zweifelsohne bietet Untertürkheim mit seiner Weinkultur ein einzigartiges Kulturgut in unserer Landeshauptstadt und darüber hinaus. Hinzu kommt eine wunderschöne Route, die ich jedem nur empfehlen kann!"

24. Juli 2016: Karin Maag beim Weißwurstfrühstück der Siedlergemeinschaft Neuwirtshaus e.V.

13524476 1761446277445944_5168667151396829644_nAm letzten Wochenende vor Beginn der Sommerferien lud die Siedlergemeinschaft Neuwirtshaus e.V. zu ihrem traditionellen Kinder- und Schuppenfest im Schuppen beim Parkplatz der Gaststätte Grenzacker ein. Dabei fand am Sonntagmorgen um 11 Uhr ein Weißwurstfrühstück statt, bei dem unter anderem auch Karin Maag mit dabei waren. „Das Kinder- und Schuppenfest bietet zur Sommerzeit vielen Familien und vor allem den jüngeren Gästen aus Neuwirtshaus eine klasse Atmosphäre. Mein Dank gilt daher stellvertretend für alle Mitwirkenden Adele Schmidt und Ursula Krauß, den beiden Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft. Ich komme gerne wieder", so Karin Maag.

23. Juli 2016: Karin Maag beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hofen

 ACK9572Im ganzen Stadtgebiet der Landeshauptstadt finden sich immer wieder freiwillige Feuerwehren, die sich nicht nur im Notfall durch ihren Einsatz auszeichnen, sondern auch durch das Einbringen in das gesellschaftliche und soziale Leben der Stadtbezirke. So veranstaltete auch die freiwillige Feuerwehr aus Stuttgart-Hofen an diesem Wochenende wieder ihren Tag der offenen Tür, zu dem zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus und um Hofen herum kamen. Wie jedes Jahr war auch Karin Maag wieder dabei und konnte dabei ein buntes und abwechslungsreiches Programm verfolgen, welches vor allem auch durch den ortsansässigen Musikverein geprägt war.

23. Juli 2016: Karin Maag zu Gast bei der Hocketse des DRK in Giebel

Karin Maag_MdB_bei_der_DRK-Hocketse_in_Giebel_23.07.2016Bereits zum 41. Male lud das Deutsche Rote Kreuz, um genauer zu sein die Bereitschaft Stuttgart-Giebel, zur allseits bekannten und beliebten Giebeler Hocketse auf dem Ernst-Reuter-Platz ein. Natürlich ließ es sich auch Karin Maag nicht nehmen gemeinsam mit Vertretern der CDU Weilimdorf die Hocketse zu besuchen und nicht nur mit Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch Vertretern aus dem DRK ins Gespräch zu kommen: „Die Bereitschaft Stuttgart-Giebel ist eine von vierzehn Bereitschaften des Stuttgarter Kreisverbands und leistet mit etwa 25 aktiven Mitgliedern einen unfassbar wichtigen Beitrag zum medizinischen Dienst im Stadtteil. Auch die Hocketse war mal wieder ein voller Erfolg und zeugt von der einzigartigen organisatorischen Fähigkeit der Bereitschaft. Danke für einen tollen Nachmittag", betonte Karin Maag.

23. Juli 2016: Karin Maag eröffnet Gründung des Kinder-Kopfzentrums Stuttgart

 ACK9322Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete kennt zwischenzeitlich das Stuttgarter Kinderkrankenhaus bestens. Nicht nur als Gesundheitspolitikerin ist sie hier immer wieder vor Ort, sondern auch als engagierte Schirmherrin des Fördervereins zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder Stuttgart e.V. „Hier im Stuttgarter Olgäle wird von den Ärzten und Pflegekräfte wirklich alles getan, um den jungen Patienten zu helfen – ein tolles Engagement", so Karin Maag. Optimal gelingt die ärztliche Versorgung der kleinen Patientinnen und Patienten, die häufig schwerst erkrankt sind, in der Tat nur, wenn möglichst alle am Fall beteiligten Disziplinen eng zusammenarbeiten. Deshalb hat Karin Maag auch nicht gezögert als sie gefragt wurde, ob sie die Schirmherrschaft für das Eröffnungssymposium des Kinder-Kopfzentrums übernimmt, „denn dadurch wird die bestmögliche Behandlung komplexer neurologischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter gewährleistet".

22. Juli 2016: Karin Maag lädt zum Tag der Ein- und Ausblicke im Deutschen Bundestag ein

bannerAuch in diesem Jahr öffnet der Deutsche Bundestag wieder seine Türen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Als Mitglied des Deutschen Bundestags würde sich auch Karin Maag freuen, wenn Sie am 04. September 2016, von 09 Uhr bis 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des deutschen Abgeordnetenhauses werfen würden. Weitere Informationen zum Tag der Ein- und Ausblicke im Deutschen Bundestag erhalten Sie hier.

22. Juli 2016: Karin Maag bei der Mitgliederversammlung der CDU Obertürkheim/Uhlbach

Auch in der CDU-Bezirksgruppe aus Obertürkheim war es an diesem Abend wieder soweit: Die Vorsitzende, Cathrin Fahrland, durfte zahlreiche Mitglieder und Gäste zur Mitgliederversammlung im „Rotenberger Weingärtle" begrüßen. Auch Karin Maag war gekommen, um mit den ehrenamtlich Engagierten ins Gespräch zu kommen. Zuvor durfte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete in einem Bericht aus Berlin über das erste Halbjahr im politischen Berlin berichten. Dabei ging es nicht nur um die weitreichenden Reformen im Pflegebereich, sondern auch über die aktuellen Entwicklungen in der Außen- und Europapolitik. Ein echtes Highlight war die Ehrung eines verdienten Mitglieds: Karl Fries freute sich über seine Ehrennadel zur 55-jährigen Mitgliedschaft in der CDU: „55 Jahre CDU. Das ist ein unglaubliches und nicht vergleichbares Engagement, auf das wir nicht verzichten wollen. Der CDU Obertürkheim und allen aktiven Mitgliedern rund um Cathrin Fahrland möchte ich für die Einladung danken und wünsche ich ein weiteres erfolgreiches Jahr, dass wir gemeinsam bestreiten werden", so Kairn Maag.

22. Juli 2016: Karin Maag gratuliert der Altenburgschule zum Jubiläum

Es ist ein Moment, auf den viele Angehörige einer Schulgemeinschaft lange hin planen und organisieren: Ein Jubiläum. Ein ganzes besonderes Jubiläum feierte an diesem Freitag die in Bad Cannstatt gelegene Altenburgschule. Mit einem feierlichen Auftakt und einem großen Schulfest feierte die Schulgemeinschaft gemeinsam mit zahlreichen Vertretern aus der Stadtverwaltung, der Politik, der Zivilgesellschaft und der Schulgemeinschaft das 100-jährige Bestehen der Schule. Selbstverständlich war es daher Karin Maag eine Ehre beim Festakt mit dabei sein zu dürfen: „Der altehrwürdigen Altenburgschule möchte ich von ganzem Herzen zum 100-jährigen Bestehen gratulieren. In den vergangenen Jahren ist die Altenburgschule einen neuen und mutigen Weg gegangen, der nur gemeinsam vollzogen werden kann. Dies zeugt von einem starken Zusammenhalt der Schule", erklärte Karin Maag.