Karin-Maag-Oper

07. August 2015: Karin Maag empfängt die Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg e.V.

u1u9JbwMCAJurg8M8Y3GNStxi8PQKmqUxnLqFhNQPk4Ehrenamtliches Engagement für das interkulturelle Zusammenleben ist wichtig. Daher traf sich Karin Maag mit Vertreterinnen der Initiative Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg und sprach mit Ihnen über das neuste Projekt des Vereins. Der Verein möchte jungen Flüchtlingen über einen Zeitraum von 3 Monaten die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus ihrer Heimat und der Flucht nach Deutschland zu verarbeiten und damit umgehen zu lernen. Das Projekt hatten die Frau Sari-Öztok und ihre Mitstreiterinnen schon bei ihrem letzten Gespräch mit Karin Maag im März dieses Jahres angesprochen und stellten nun das fertige Konzept vor. Dazu sagt Karin Maag: „Es ist eine schöne Idee durch Tanz und Begegnung den Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit zu geben, ein Angebot in ihrer neuen Umgebung zu haben. Gerne werde ich das Team um Frau Sari-Öztok gerne weiterhin unterstützen."

07. August 2015: Karin Maag auf der „Tour de Vin“

d91b436d6d4c050860965f0e816ee5b6Entlang der Rotenberger Kelter und umrahmt durch ein musikalisches und kulinarisches Angebot lud das Collegium Wirtemberg dieses Jahr bei bestem Wetter wieder zu seiner Weinmeile, der „Tour de Vin", ein. Auch Karin Maag hatte die Gelegenheit entlang der Weinmeine mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. „Das Collegium Wirtemberg bietet jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen an, die zum kulturellen Angebot in Stuttgart einen erheblichen Teil beitragen. Dabei ist die Tour de Vin ein absolutes Highlight. In diesem Sinne möchte ich mich bei den Organisatoren für die tolle Arbeit bedanken", betonte anschließend Karin Maag.

06. August 2015: Karin Maag beim Stuttgarter Sommerfest

Traditionell startet jedes Jahr zu Beginn des Ferienmonats August das Stuttgarter Sommerfest auf dem Schlossplatz. Hierzu veranstaltet auch die "Equipe Stuttgart", einem Zusammenschluss von sechs Unternehmern, ihr Sommerfest in der Stuttgarter Innenstadt. Dabei nahm auch Karin Maag gerne die Einladung der Equipe wahr und besuchte das Sommerfest. Im Anschluss besuchte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete noch den Sommerfest-Hock der MIT Stuttgart auf dem Schlossplatz.

05. August 2015: Karin Maag auf dem Podium beim „Stadtgespräch Gesundheit“

2015-08-05-Mitte-AOK StadtgesprächAn diesem warmen Sommertag hatte die AOK Stuttgart-Böblingen zum „Stadtgespräch Gesundheit" ins „Glashaus"/Theaterhaus Stuttgart eingeladen. Ziel dieser neuen Veranstaltungsreihe ist es Experten und Bürger zusammen zu bringen, um über Themen, die die Menschen vor Ort bewegen, zu sprechen. Bei der ersten Veranstaltung wurde das Thema „Ambulante ärztliche Versorgung in Stuttgart" aufgegriffen, schließlich macht diese das Herzstück unseres Gesundheitswesens aus. „Aus zahlreichen Gesprächen weiß ich, dass sich auch Bürgerinnen und Bürger auch aus meinem Wahlkreis Gedanken machen über die Nachbesetzung von Praxen, über die Versorgung im eigenen Stadtteil und über die Behandlungsqualität", so Karin Maag. Neben dem Initiator der Veranstaltung, Christian Kratzke (Geschäftsführer AOK Stuttgart-Böblingen), dem Vorsitzenden der Ärzteschaft Stuttgart, Dr. Michael Klett und Roswitha Holecek in ihrer Funktion als Patientenvertreterin freute sich auch die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete auf dem Podium dabei sein zu können.

Weiterlesen...

31. Juli 2015: Karin Maag zu Gast beim Sommerfest der CDU Bad Cannstatt

2015-07-31-Cannstatt-Sommerfest CDUZum Abschluss der ersten politischen Jahreshälfte lud die Cannstatter Bezirksgruppe der CDU Stuttgart zu einem gemütlichen und geselligen Sommerfest in den Cannstatter Ski-Club ein. Dabei freute sich der Vorsitzende der CDU Bad Cannstatt und Landtagskandidat im Neckarwahlkreis, Roland Schmid, neben den eigenen Mitgliedern, auch zahlreiche Gäste aus anderen Bezirksgruppen und Gliederungen begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich ließ es sich auch Karin Maag nicht nehmen an diesem Abend ein kurzes Grußwort an die Gäste zu richten. Dabei betonte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete die Leistungsfähigkeit der Cannstatter Bezirksgruppe und lobte die gute Arbeit des Vorsitzenden und seines Vorstands: „Ich bin mir sicher, dass Roland Schmid mit dieser Mannschaft einen guten und erfolgreichen Wahlkampf haben wird. Dabei unterstütze ich ihn, genauso wie alle Kandidatinnen und Kandidaten, persönlich auch gerne", erklärte zum Abschluss Karin Maag.

29. Juli 2015: Karin Maag bei der Verabschiedung von Bürgermeister Matthias Hahn

109032Am letzten Tag vor dem Beginn der baden-württembergischen Sommerferien wurde der Stuttgarter Baubürgermeister Mathias Hahn in den Ruhestand verabschiedet. Offiziell endet seine Amtszeit am 31. August 2015. 20 Jahre war Hahn an der Spitze des Referats Städtebau und Umwelt unserer Landeshauptstadt Stuttgart gestanden. Der Empfang war eine schöne Gelegenheit, um nochmals diese beiden Jahrzehnte Revue passieren zu lassen. „Persönlich wünsche ich Mathias Hahn noch viele gesunde Jahre oder den bisherigen Terminstress", erklärte Karin Maag.

27. Juli 2015: Karin Maag bei der Bürgerversammlung in Untertürkheim

Der Dialog zwischen der Stadtverwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern kann nicht nur in den Gängen eines Rathauses geführt werden, sondern muss auch „vor Ort" im Gespräch mit den Beteiligten angeregt werden. So kommt es, dass sich die Stadtverwaltung dazu entschlossen hat, in mehreren Stadtbezirken eine Bürgerversammlung einzuberufen. An diesem Montagabend konnte Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel neben Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, und weiteren Bürgermeistern wie bsp. Dr. Martin Schairer, Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Ordnung, auch Karin Maag in der Sängerhalle begrüßen. Im Laufe des Abends wurden zahlreiche Themen intensiv diskutiert und besprochen. So konnten Fragen zur aktuellen Flüchtlingssituation und vor allem auch zur Präsenz der Polizei im Stadtbezirk, welche durch die Polizeireform stärker zusammengelegt und zentralisiert wurde, beantwortet werden. „Die Bürgerversammlung ist ein wichtiges Instrument der kommunalen Entwicklung in den einzelnen Stadtbezirken. Mich freut es, dass nicht nur zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gekommen sind, sondern diese auch ganz klar ihre Anliegen geäußert haben", betonte im Anschluss die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.

26. Juli 2015: Karin Maag fiebert mit beim Drachenbootrennen

11794113 10203245338133401 3089496664199348349 oTradition wird in Bad Cannstatt groß geschrieben – und so pflegt die Bürgerschaft jedes Jahr gewisse Traditionen. Eine dieser Tradition ist das mittlerweile 302 Jahre alte „Cannstatter Fischerstechen", welches alle zwei Jahre am Neckarufer auf der Höhe des Mühlstegs gemeinsam mit einem Drachenbootrennen ausgetragen wird. So nahm auch die Stuttgarter CDU beim „3. Cannstatter-Kübler-Cup" unter dem Namen „Black Dragons" an dem Drachenbootrennen teil. Unterstützung bekam die starke Mannschaft dabei von Karin Maag, welche das Rennen aufmerksam beobachtete. „Alle zwei Jahre findet hier in Cannstatt ein echtes Highlight auf dem Neckar statt. Hierfür kann man den Verantwortlichen des Cannstatter Kübelesmarkt und der Kanugesellschaft Stuttgart nur danken", erklärte im Anschluss die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.