Karin-Maag-Oper

15. November 2016: Karin Maag nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil

2016-11-15-Zuffenhausen-VorlesetagSeit Jahren rufen die DIE Zeit, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung zum Bundesweiten Vorlesetag auf. „Sehr gerne habe auch ich in diesem Jahr wieder dieser Aktion teilgenommen, denn sie ist eine gute Möglichkeit, um die Bedeutung des Vorlesens ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und noch viel wichtiger: die Kinder profitieren davon", erklärte Karin Maag. An diesem Dienstagmorgen war die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete in der Rosenschule in Zuffenhausen und hat dort der 1. Klasse aus dem bekannten Buch von Gudrun Mebs, „Oma, schreit der Frieder" vorgelesen. „Und natürlich haben wir auch über das, was ich vorgelesen habe gesprochen und ganz wichtig: die Kinder haben auch das was sie gehört haben gemalt. Das hat mir richtig Spaß gemacht!"

14. November 2016: Karin Maag trifft Teilnehmer aus der Berlinfahrt „Ehrenamtlich engagiert in der Flüchtlingshilfe“

2016-11-14-Mitte-BPA SonderfahrtAuch Karin Maag hatte sich für ein Sonderkontingent für Berlinreisende beworben, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Gerade im Hinblick darauf, dass gerade im Stuttgarter Norden sehr viele Bürgerinnen und Bürger aktiv sind und hervorragende Arbeit leisten, freute sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete das Gespräch mit der Reisegruppe in Stuttgart nachholen zu können, nachdem aufgrund eines Termins der Gedankenaustausch in Berlin nicht zustande kam. Wenige Tage nach der Präsidentschaftswahl, die Frage ob die Bundeskanzlerin wieder kandidiert oder was man den Entwicklungen in der Türkei entgegensetzen kann, es gab genügend Gesprächsstoff. „Doch im Mittelpunkt stand natürlich die Betreuung der Flüchtlinge vor Ort und das sind, das wurde mir an diesem Abend einmal mehr klar, oft ganz profane Themen: wie lernen diese Menschen ihren Alltag zu strukturieren, welche Rechte und Pflichten haben sie, wie schaffe ich es, dass die Eltern dafür sorgen, dass die Kinder regelmäßig zu Schule gehen und sie selbst zum Sprachunterricht. Ich war beeindruckt, mit wieviel Engagement und Herzblut die Ehrenamtlichen sich einsetzen. Nicht nur den Teilnehmern an diesem Gedankenaustausch, sondern allen Helfern ein herzliches Dankeschön und meine höchste Anerkennung", so Karin Maag.

07. November 2016: Karin Maag lädt zum Fraktionskongress „Frauen als Motor der Integration“ ein

Kongress3Gemeinsam mit dem CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden, Volker Kauder MdB, und Nadine Schön MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hatte Karin Maag an diesem Dienstag zu einem Kongress eingeladen. Unter dem wegweisenden Titel „Frauen als Motor der Integration" haben die Parlamentarier mit erfahrenen Fachfrauen diskutiert, wie man Frauen die Integration erleichtern kann. „Denn wir wissen: Ihre Rolle ist entscheidend, weil sie Werte und Tugenden vorleben und nicht zuletzt an ihre Kinder weitergeben und in Familie und Gesellschaft Vorbild für andere Menschen sind. Wir wollen sie vom Rand der Gesellschaft in die Mitte rücken. Mir sind dabei drei Aspekte besonders wichtig: Viele Frauen haben auf der Flucht traumatische Erfahrungen gemacht und mussten oftmals sexuelle Gewalt erleiden. Da bekannt ist, dass traumatische Störungen verhindern, dass sich die Betroffenen sozial integrieren können, sind hier wirksame Hilfen besonders wichtig. Daneben bleibt die wichtigste Maßnahme, Menschen zügig in Beschäftigung zu bringen. Wie wir auf dem Arbeitsmarkt dabei besonders auch die Frauen in den Blick bekommen, haben wir mit Expertinnen aus der Arbeitsagentur und erfolgreichen Unternehmerinnen diskutiert. Ebenfalls haben wir debattiert, wie wir unsere Werte, besonders die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft an alle vermittelt werden können", erklärte im Anschluss die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag MdB.

26. Oktober 2016: Karin Maag lädt zum 1. Mediencafé ein

2016-10-26-Mitte-MediencafeAls Bundestagsabgeordnete wird man oft von Bürgern, Lokalpolitikern aber auch von Journalisten nach der Arbeit in Berlin gefragt, manchmal auch mit der Anmerkung, darüber wüsste man zu wenig. „Das ist schade und um das zu ändern, haben wir zu einem Austausch mit der Presse am an diesem Mittwochvormittag eingeladen. Mein Bundestagskollegen aus Stuttgart, Dr. Stefan Kaufmann und Iris Ripsam haben über unsere jeweiligen Fachgebiete sozusagen aus erster Hand informiert und natürlich gerne auch zu aktuellen Themen Stellung bezogen", so Karin Maag.

24. Oktober 2016: Karin Maag bei der Mitgliederversammlung der CDU Weilimdorf

2016-10-24-Weilimdorf-MitgliederversammlungWie jedes Jahr lud auch an diesem Montagabend der Vorsitzende der CDU Weilimdorf, Jochen Lehmann, die Mitglieder zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung ein. Gerne kam auch Karin Maag, um mit den zahlreichen Gästen ins Gespräch zu kommen: „Die Mitgliederversammlung war für mich eine gute Gelegenheit, um allen Aktiven der CDU Weilimdorf für ihr Engagement ganz herzlich zu danken. In der Tat bewegt die Bezirksgruppe viel im Stadtbezirk. Gerne habe ich natürlich auch die Gelegenheit genutzt, um ein Jahr vor der Bundestagswahl aus meiner Tätigkeit in Berlin zu berichten." Im Austausch mit den Mitgliedern konnte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete einen wertvollen Input von der Basis erhalten.

24. Oktober 2016: Karin Maag zu Besuch in der Universität Hohenheim

2016-10-24-Hohenheim-UniversitätAuf Einladung des Rektors Professor Dr. Stephan Dabbert besuchte Karin Maag an diesem Montag die Universität Hohenheim. Nach einem informativen Gedankenaustausch und einem theoretischen Einblick in das Forschungszentrum für Gesundheitswissenschaften und in die Arbeit am Lehrstuhl für Milchwissenschaften und –technologie folgte der „praktische Teil". Hochinteressant war es bei der Fachgruppe Milchwissenschaft und –technologie mit Forschungs- und Lehrmolkerei. „Dort wurde nicht nur die Herstellung eines speziellen Molkedrinks erklärt, sondern auch das bisherige Forschungsergebnis konnte bereits verkostet werden", so die Gesundheitspolitikerin.

22. Oktober 2016: Karin Maag beim Tag des Eigentums

2016-10-22-Mitte-Haus und_GrundJährlich im Oktober findet der Tag des Eigentums von Haus & Grund in der Liederhalle Stuttgart statt. „Als Mitglied des Ausschusses bei Haus & Grund habe ich mich gefreut, dass wir für den Festvortrag in diesem Jahr Dr. Peter Ramsauer, meinen Bundestagkollegen und Vorsitzenden des Ausschusses für Wirtschaft und Energie gewinnen konnten", so Karin Maag.

18. Oktober 2016: Karin Maag auf dem Podium zum Thema "Leben mit Krebs"

Podiumsdiskussion KrebsWie müssen die Rahmenbedingungen sein, damit Forschungsergebnisse schnell verfügbar sind und wie können Behandlungsdaten wieder der Forschung zur Verfügung gestellt werde? Darüber diskutierte an diesem Dienstagabend Karin Maag mit Professor Griesinger aus Oldenburg. Unter dem Titel „Cancer Survivors - Leben mit Krebs“ ging es unter anderem um den aktuellen Forschungsstand in der Krebsforschung. "Keine Frage: Der Krebs ist mittlerweile eine weit verbreitete Krankheit in unserer Gesellschaft. Umso wichtiger ist es die Krebsforschungs nach wie vor stark in den Mittelpunkt zu rücken. In diesem Sinne ist eine solche Podiumsdiskussion mit Experten und Betroffenen besonders wichtig", erklärte die Gesundheitspolitikerin.