Karin-Maag-Oper

10. März 2016: Karin Maag zu Gast bei der Frauen Union Esslingen

2016-03-10-Esslingen-FUZu einer sehr interessanten Diskussionsrunde lud an diesem Abend die Frauen Union Esslingen in das CVJM Esslingen ein. Unter der Überschrift „Frauen (endlich) auf die Überholspur" freute sich Karin Maag darüber an diesem Abend über frauenpolitische Inhalte referieren zu dürfen. Dabei ging die Vorsitzende der Frauengruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf unterschiedliche Aspekte ein: Neben der Bedeutung eines ausreichenden Anteils an Frauen in den Parlamenten verwies Karin Maag auch auf spezifische frauenpolitische Projekte der aktuellen Bundesregierung, wie bspw. der Mütterrente, der Pflegereform im weitesten Sinne, aber auch der kontrovers diskutierten Frauenquote. Ganz besonders war es der Stuttgarter Bundestagsabgeordneten ein Anliegen über die Regulierung der Prostitution und dem Schutz der betroffenen Frauen zu sprechen. Hier ginge es vor allem darum illegale Zwangsprostitution zu bekämpfen.

Weiterlesen...

10. März 2016: Karin Maag unterstützt CDU Obertürkheim beim Wahlkampfstand

2016-03-10-Obertürkheim-WahlkampfstandAuch an diesem Donnerstagnachmittag unterstützte Karin Maag die Bezirksgruppen der CDU Stuttgart und die örtlichen Landtagskandidaten vor Ort. Hierfür warb die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete am Bahnhof in Obertürkheim gemeinsam mit Roland Schmid, Landtagskandidat im Neckarwahlkreis, und der CDU Obertürkheim/Uhlbach für die Positionen und Konzepte der Christdemokraten aus dem Südwesten. Selbstverständlich gab es nicht nur Flyer und Prospekte zum Verteilen, sondern für die zahlreichen Pendler des Feierabendverkehrs auch frische Äpfel und auch Schokolade. „Die Stimmung ist gut. Die CDU ist voll motiviert die letzten Tage vor der Wahl nochmals kräftig zu werben. Herzlichsten Dank an alle aktiven Helfer vor Ort. Das zeigt, dass unsere Partei eine starke und selbstbewusste Basis hat", erklärte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.

09. März 2016: Karin Maag im Gespräch mit der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg

2016-03-10-Mitte-Türkische GemeindeDes Öfteren schon hatte Karin Maag die Ehre unterschiedliche Veranstaltungen der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg zu besuchen, beispielsweise auch den großen Jugendkongress „Mygrantulations" im vergangenen Jahr. Doch an diesem Mittwochabend freute sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete über einen Austausch mit Vertretern der Gemeinde abseits von größeren Veranstaltungen. Dabei gab der Landesvorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökay Sofuoglu, einen breiten Überblick über die Projekte und Vorhaben der Gemeinde. Ganz aktuell wirbt der Landesverband mit einer großen Kampagne dafür, dass türkische Mitbürgerinnen und Mitbürger am kommenden Sonntag sich an der Landtagswahl beteiligen sollen, sofern sie wahlberechtigt sind. „Die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg leistet mit ihren Projekten und ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Integration zahlreicher Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dafür bin ich sehr dankbar! Besonders freut mich der allgemeine Wahlaufruf. Demokratie lebt von der Teilhabe. Ich freue mich, dass wir vereinbart haben auch zukünftig in engem Kontakt zu bleiben und uns auszutauschen", betonte im Anschluss Karin Maag.

09. März 2016: Karin Maag beim Wahlkampfstand der CDU Wangen

2016-03-09-Wangen-WahlkampfstandRund vier Tage vor der Landtagswahl war Karin Maag wieder im Wahlkreis unterwegs, um die örtlichen CDU-Bezirksgruppen und Landtagskandidaten im Wahlkampf zu unterstützen. An diesem Mittwochvormittag ging es für die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete nach Wangen, wo sie gemeinsam mit der CDU Wangen und dem Landtagskandidaten Roland Schmid vor der Wangener Kelter für die CDU warb. Unterstützt durch die Junge Union führte Karin Maag viele interessante Gespräche mit der Bürgerschaft. „Gemeinsam kämpfen wir vor Ort für ein besseres Baden-Württemberg und eine bessere, CDU-geführte Landesregierung. Gerade im Kernbereich der Landespolitik, der Bildung, dem Verkehr oder der inneren Sicherheit hat die aktuelle grün-rote Landesregierung nichts voran gebracht", betonte Karin Maag.

09. März 2016: Karin Maag steht Rede und Antwort im Eschbach-Gymnasium

Karin Maag EGSFAsylpolitik, Frauenpolitik, Europäische Union oder Parteien. Das sind nur einige der Themenfelder, über die die Schüler der Jahrgangsstufe 2 mit Karin Maag an diesem Vormittag sprachen. Die Bundestagsabgeordnete stellte sich im Rahmen eines Gespräches den vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Nachdem zu Beginn der politische Werdegang der Abgeordneten geschildert wurde, konnten zahlreiche und interessante Diskussionen geführt werden. Dabei ging es nicht immer nur um inhaltliche Fragen. Auch die Rolle der Medien in einer Demokratie wurde erörtert. „ Demokratie lebt von der Teilhabe. Teilhabe gilt auch für junge Menschen. Deswegen ist es mir ein wichtiges Anliegen, diese Gruppe durch viele Gespräche und Diskussionen zur politischen Partizipation zu bewegen. Daher freue ich mich heute im Eschbach-Gymnasium zu Gast gewesen zu sein."

08. März 2016: Karin Maag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Stuttgart

2016-03-08-Mitte-StNNach einer langen Nacht in Brüssel und einem Zwischenstopp in Nürtingen war die Bundeskanzlerin an diesem Dienstagabend in Stuttgart zu Gast. Die Stuttgarter Nachrichten hatten im Rahmen des „treffpunkt foyer" interessierte Bürgerinnen und Bürger zu diesem einstündigen Gespräch mit Angela Merkel in die Liederhalle eingeladen. Rund 2.000 Gäste waren zur Veranstaltung gekommen, in der die Bundeskanzlerin nochmals ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik erklärte, sowohl die historischen als auch die aktuellen Zusammenhänge verdeutlichte, für das geplante Abkommen mit der Türkei warb und weiterhin die Bedeutung einer gesamteuropäischen Lösung unterstrich. An diesem Abend war nichts davon zu spüren, was die Medien zur Zeit immer gerne schreiben, dass die Kanzlerin wegen ihrer Flüchtlingspolitik ins Kreuzfeuer der Kritik geraten ist. „Im Gegenteil: der Kanzlerin ist es in der Stuttgarter Liederhalle wirklich beeindruckend gelungen, die Anwesenden von Ihrer Linie zu überzeugen. Denn welche Politikerin oder Politiker schafft es schon, bei einer unparteilichen Veranstaltung ohne verbale Gegenbekundungen sich nur Applaus abzuholen", so Karin Maag.

08. März 2016: Karin Maag am Wahlkampfstand der Frauen Union Stuttgart

FU Stand_am_08._MärzAm Weltfrauentag waren auch die Damen der Frauen Union (FU) Stuttgart aktiv. Auf der Königsstraße vor der Buchhandlung Wittwer verteilten sie orange Rosen. Mit von der Partie war natürlich auch die Vorsitzende der FU Stuttgart und Landtagskandidatin Dr. Donate Kluxen-Pyta. Unterstützt wurde sie an diesem Vormittag von der Stuttgarter Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der Gruppe der Frauen der CDU/CSU Bundestagsfraktion Karin Maag. Darüber hinaus hatte Karin Maag MdB in ihrer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass es ganz wichtig ist, an diesem Tag gerade den Blick auf besonders schutzwürdige Frauen zu richten. „Besonderen Schutz brauchen Frauen, die am verletzlichsten sind. Deshalb ist es mir besonders wichtig, dass auch der Schutz von Prostituierten nachhaltig verbessert wird", so Karin Maag.

06. März 2016: Karin Maag empfängt Kanzleramtsminister Peter Altmaier MdB

2016-03-06-Stammheim-AltmaierEine Woche vor der Landtagswahl durfte die CDU Stammheim gemeinsam mit dem CDU-Landtagskandidaten aus dem Stuttgarter Norden, Dr. Reinhard Löffler, und Karin Maag ein echtes Schwergewicht aus der Bundeshauptstadt begrüßen. Mit Kanzleramtsminister Peter Altmaier MdB freuten sich die zahlreichen Gäste auf eine feurige und interessante Rede. Dabei analysierte der gebürtige Saarländer aktuelle Herausforderungen unter dem Aspekt der gesellschaftlichen Werte. In ihrem Schlusswort betonte Karin Maag die Wichtigkeit der anstehenden Landtagswahl: „Am kommenden Sonntag geht es nicht um irgendwelche Denkzettel. Es geht um die Weichenstellung für das Leben jedes Einzelnen von uns. Baden-Württemberg wurde fünf Jahre lang verwaltet. Nun muss das Land aus seinem Schönheitsschlaf erwachen", so die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.