Karin-Maag-Oper

20. Juli 2016: Karin Maag steht Rede und Antwort in Karin’s Presseecke

2016-07-20-Osten-Karins PresseeckeBereits im Jahr 2013 hatte Karin Maag die Möglichkeit im von Rainer Schünemann betriebenen Kiosk „Karin's Presseecke", welcher im Stuttgarter Osten beheimatet ist, hinter dem Tresen zu stehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. So freute sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete an diesem Mittwoch wieder im Kiosk zu Gast sein zu dürfen. Dieses Mal führte die Gesundheitspolitikerin zahlreiche Gespräche rund um das Thema Pflege und Pflegeversicherung: „Als Mitglied des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags sehe ich es besonders als meine Pflicht im direkten Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Themen auch aus der Pflege zu informieren. Für mich ist es immer wieder eine Bereicherung mit der Bürgerschaft aus dem Stuttgarter Osten ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich schon auf das nächste Mal", betonte abschließend Karin Maag.

19. Juli 2016: Karin Maag im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Jahn-Realschule

2016-07-19-Cannstatt-Jahn RealschuleAn diesem Dienstagmorgen war es wieder soweit: Karin Maag machte sich auf dem Weg, um die in Bad Cannstatt gelegene Jahn-Realschule zu besuchen und dort mit Schülerinnen und Schülern der 9. Klassenstufe über aktuelle Themen zu diskutieren. Neben einer kurzen Vorstellung der eigenen Arbeit in Berlin diskutierte Karin Maag im Plenum mit der Schülerschaft über aktuelle Themen. „Es ist außerordentlich wichtig, dass die Politik auch die junge Generation nicht vernachlässigt. Wir müssen ein offenes Ohr für diejenigen haben, die in einigen Jahrzehnten die Schultern dieser Gesellschaft sein werden, denn die Weichen von morgen müssen heute schon gestellt werden", so Karin Maag.

19. Juli 2016: Karin Maag zu Gast bei der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)

2016-07-19-Waldau-SSB GrillfestAn diesem lauen Sommerabend hatte die SSB in entspannter Atmosphäre zum sommerlichen Grillfest eingeladen. Im SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark konnte man sich im lockeren Rahmen über Mobilität in und um Stuttgart austauschen, aber auch andere tagespolitische Themen waren natürlich von Interesse. Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete war genauso gerne dieser Einladung gefolgt wie der Einladung zum Gedankenaustausch mit den beiden Vorständinnen Dr. Sabine Groner-Weber und Stefanie Haaks am kommenden Donnerstag. „Als Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU Fraktion in Berlin freue ich mich natürlich, dass im Vorstand der SSB in meiner Heimatstadt gleich zwei von drei Vorstandsmitgliedern Frauen sind", so Karin Maag.

17. Juli 2016: Karin Maag bei der Burgholzhofturmhocketse der CDU Stuttgart-Münster

13728992 1758720857718486_8937471638647243170_nNachdem schon vergangene Woche Karin Maag die Gelegenheit hatte den Burgholzhofturm im Rahmen der Hocketse der CDU Bad Cannstatt zu besuchen, durfte an diesem sonnigen Sonntag der Besuch der Burgholzhofturmhocketse der CDU Stuttgart-Münster nicht fehlen. Bei bestem Wetter tauschte sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete mit zahlreichen Gästen und Vertretern der Jungen Union, aber auch mit dem Vorsitzenden der CDU Stuttgart-Münster, René Hildebrandt, aus: „Auch die CDU aus unserem kleinsten Stadtbezirk hat es mal wieder geschafft eine hervorragende Hocketse zu organisieren. Der ganze Vorstand hat kräftig mitgewirkt und die Hocketse zu einem vollen Erfolg gemacht. Ich komme gerne wieder", so im Anschluss Karin Maag.

15. Juli 2016: Karin Maag übergibt zwei Fahrzeuge an die DLRG

194aSDasdsaDASd98AdasdaevtasdAA-C282-4A27-8D10-4Dasdasdsadadasdasda42CA46E03EDie Stuttgarter Bundestagsabgeordnete hatte sich im Frühjahr gefreut, dass Bundesmittel für die Beschaffung eines Lastwagens und eines Mannschaftstransporters in ihren Wahlkreis geflossen sind. „Das war mit sehr wichtig, denn wir alle wissen, welch großartige Leistungen die Helferinnen und Helfer vom DLRG vor Ort aber auch in Krisengebieten erbringen", so Karin Maag. Normalerweise ist es die DLRG, die unterstützt wenn Not am Mann ist. Nun braucht die DLRG aber selbst Unterstützung. Auch das Rettungszentrum am Max-Eyth-See ist nicht vom Hochwasser am 25. Juni 2016 verschont geblieben. Verursacht wurde der Schaden in Millionenhöhe durch einen Defekt am Hofener Wehr. Sowohl das Gebäude als auch der Fuhrpark wurden in Mitleidenschaft gezogen. Darunter leider auch der neue Lastwagen. Er fährt schlicht und ergreifend nicht mehr, der Mannschaftstransporter stand in Leinfelden und wurde deshalb nicht in Mitleidenschaft gezogen. Er konnte ohne Beschädigung am heutigen Tag übergeben werden. Das Wasserschifffahrtsamt hat bereits Schadenersatz grundsätzlich zugesagt. Dieser Betrag wird aber nicht ausreichen. „Deshalb sollten wir unseren Dank heute und in den kommenden Wochen nicht nur mit Worten zum Ausdruck bringen, sondern uns bei Spendenaktionen für die DLRG großzügig zeigen", so Karin Maag. Auch die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete sagte Unterstützung im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu.

14. Juli 2016: Karin Maag zu Gast im Landesausschuss der Jungen Union Baden-Württemberg

2016-07-14-Münster-Landesausschuss JU_BWNachdem Karin Maag an diesem Abend viele interessante Gespräche beim Sommerfest der CDU-Gemeinderatsfraktion führen konnte, ging es für die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete weiter in den kleinsten Stadtbezirk der Landeshauptstadt, nämlich Stuttgart-Münster, wo an diesem Abend der Landesausschuss der Jungen Union Baden-Württemberg tagte. Im Rahmen eines Austausches durfte Karin Maag zur Familienpolitik sprechen und dabei nicht nur mit Pfarrer Jens-Uwe Schwab, sondern auch mit den Mitgliedern des Landesauschusses über Perspektiven in der Familienpolitik diskutieren. „Der Austausch zwischen der JU und der CDU bzw. uns Mandatsträgern ist besonders wichtig. Die JU bringt sich mittlerweile als inhaltlicher Motor ein. In diesem Sinne ist es richtig und wichtig auch über die Themen Ehe und Familie sich auszutauschen. Es war ein toller und abwechslungsreicher Abend", so Karin Maag.

14. Juli 2016: Karin Maag zu Gast auf dem Sommerfest der CDU-Gemeinderatsfraktion

2016-07-14-Mitte-Sommerfest GR_FraktionIn weiten Teilen der Stuttgarter Zivilgesellschaft, sowie im kulturellen, politischen und sozialen Bereich ist diese Veranstaltung bekannt und immer wieder eine beliebte Terminwahrnehmung: Das Sommerfest der CDU-Gemeinderatsfraktion. Wie in jedem Jahr versammelten sich zahlreiche Gäste in der am Schlossplatz gelegenen „Alten Kanzlei", um den Abschluss der ersten Jahreshälfte gemeinsam zu genießen. So freute sich Alexander Kotz, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion, als Gastgeber auch Karin Maag an diesem Abend begrüßen zu dürfen. Bei leckeren Speisen und guter Musik ließ es sich die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete nicht nehmen, zahlreiche Gespräche mit größtenteils ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürgern zu führen. „Das Sommerfest ist neben dem Neujahrsempfang der CDU-Gemeinderatsfraktion ein sehr beliebtes und schönes Fest im Vorfeld der Sommerpause. Herzlichsten Dank für einen sehr gelungenen Abend. Ich komme gerne wieder", fasste Karin Maag den Abend zusammen.

14. Juli 2016: Karin Maag im Gespräch mit Schülerinnen und Schüler des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums

In den letzten Tagen vor den Sommerferien stehen wieder zahlreiche Gespräche mit Schülerinnen und Schülern von Schulen aus dem Wahlkreis im Terminkalender. Für Karin Maag ist dies immer eine spannende Sache, denn die jungen Menschen sind wirklich an dem, was aktuell vor Ort und in der Welt passiert, sehr interessiert. In diesem Sinne besuchte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete an diesem Donnerstagmorgen das in Bad Cannstatt gelegene Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium, um mit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts sich auszutauschen. „Ich bin jedes Mal aufs Neue erstaunt, wie groß das Interesse der jungen Menschen an unserer Gesellschaft und an der Tagespolitik ist. Häufig geht es auch um ganz praktische Fragen, wie beispielsweise der Tagesablauf einer Abgeordneten. Daher freue ich mich, wenn ich zum Politikinteresse der Schülerschaft beitragen kann und bedanke mich für einen tollen Austausch", so Karin Maag.