Karin-Maag-Oper

18. September 2015: Karin Maag im Gespräch mit den Geschäftsführern des gemeinnützigen Unternehmens „Glimpse Clothing“

2015-09-18-Mitte-Glimpse clothingZiel des humanitären Modelabels „Glimpse Clothing" ist es, Opfern von Zwangsprostitution in Indien eine Perspektive zu geben. Diese Meldung in der Presse bzw. im Radio hat mich als Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion neugierig gemacht. Um mehr über dieses Projekt zu erfahren habe ich die Geschäftsführer des Unternehmens, das Ehepaar Schaller aus Bad Cannstatt, zu einem Gespräch eingeladen. Zusammen mit dem indischen Ehepaar Dsouza betreibt das Stuttgarter Ehepaar in Mumbai eine Werkstatt, die ehemaligen Zwangsprostituierten zwischen 18 und 25 Jahren eine Ausbildung zu fairen Konditionen ermöglicht. €10.000.- werden monatlich für das Projekt benötigt. Finanziert wird das Vorhaben über Spenden und durch den Verkauf der Kollektion. Gerade diesen Monat ist die fünfte Kollektion seit 2013, entworfen von der Münchnerin Teresa Göppel, auf den Markt gekommen.

Weiterlesen...

18. September 2015: Karin Maag beim Weinfest in Untertürkheim

2015-09-18-Untertürkheim-WeinfestSein mittlerweile 51. Bestehen feierte an diesem Wochenende der Untertürkheimer Weinfest in der Kelter der Weinmanufaktur Untertürkheim. Dabei wurde das traditionelle und sehr beliebte Weinfest am Freitagmittag am Rathaus eröffnet und bot im Laufe des Abends den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, unter denen sich auch Karin Maag befand, ein abwechslungsreiches Angebot an musikalischen und kulinarischen Besonderheiten. „In Untertürkheim hat sich mit dem Weinfest eine feste Institution etabliert. Das spricht für sich. Ich möchte daher allen Helferinnen und Helfern, sowie den Organisatoren recht herzlich danken", so Karin Maag.

17. September 2015: Karin Maag zu Gast beim Jubiläumsfestakt vom ETZ Stuttgart

2015-09-17-Bad Cannstatt-ETZElektro-Technologie-Zentrum. Diese drei Worte verstecken sich unter dem weit bekannten Kürzel ETZ. Das mittlerweile 40-jährige Jubiläum konnte in dieser Woche die Stuttgarter Niederlassung des ETZ feiern, zu dem im Rahmen eines Festaktes auch Karin Maag gekommen war. Das ETZ Stuttgart ist für seine hervorragenden Bildungsangebote, egal ob in der Aus- oder Weiterbildung, in den Fachbereichen Elektro/- und Informationstechnik bekannt. Jährlich erlangen hunderte Menschen einen qualifizierten und auf dem Arbeitsmarkt anerkannten Abschluss durch eine fundierte Vermittlung von Fachkompetenzen. „Das ETZ in meinem Wahlkreis beheimaten zu dürfen ist mir eine echte Ehre – zu 40 Jahren möchte ich ganz herzlich gratulieren" erklärte die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete.

16. September 2015. Karin Maag trifft Guido Wolf in Berlin

2015-09-16-Berlin-Wolf BT_FraktionDie politische Sommerpause ist beendet und es gibt viele wichtige und drängende Themen, welche die CDU/CSU-Bundestagsfraktion angehen muss. Allen voran möchte aber auch die baden-württembergische Landesgruppe der CDU-Bundestagsfraktion Akzente in der Unionspolitik setzen. Aus diesem Grund fanden sich die Parlamentarier aus dem Südwesten zu einer Klausurtagung in der Bundeshauptstadt zusammen. Zeitgleich war auch die Landtagsfraktion der CDU Baden-Württemberg in Berlin zu Gast, wodurch ein interessantes und nettes Treffen zwischen den weiblichen Abgeordneten der Bundestagsfraktion und dem Fraktionsvorsitzenden und Spitzenkandidaten für die Landtagswahl, Guido Wolf MdL, zustande kam. „Diese Frauen vertreten Baden-Württemberg in Berlin. Darauf kann man stolz sein", erklärte im Anschluss die Vorsitzende der Frauengruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

14. September 2015. Karin Maag besucht die Feuerbacher Kirbe

2015-09-14-Feuerbach-Honoratioren StammtischAm zweiten Septemberwochenende beginnt jährlich in Stuttgart-Feuerbach traditionell die äußerst beliebte Feuerbacher Kirbe, die in diesem Jahr Karin Maag wieder im Rahmen des Honoratioren-Stammtisches besuchte. „Ich bin stolz, dass es in meinem Wahlkreis eine der wenigen noch existierenden Kirben und dazu auch noch die größte ihrer Art nach dem Cannstatter Volksfest gibt", so die Stuttgarter Abgeordnete. Die Kirbe beginnt seit 2003 schon am Freitag mit einer großen Party im Zelt und am Samstag unterhalten traditionell das Stadtorchester und befreundete Gastkapellen die Gäste im Festzelt. Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst und steht danach auch wieder ganz im Zeichen der Musik. Auch ist an diesem Tag verkaufsoffener Sonntag in Feuerbach. Zum Abschluss am „Kirbe-Meedich" wird zum Honoratioren-Stammtisch eingeladen, die Politik hat das Wort und der Festredner die Aufgabe, den Fassanstich vorzunehmen. In diesem Jahr wurde dem Bundesvorsitzenden der FDP Christian Lindner die Ehre zu Teil. „Der FDP-Kollege erwies sich nicht nur als wortgewaltig, sondern benötigte auch für den Fassanstich nur einen Schlag. Dann wollen wir mal sehen, ob es die FDP gleich machen kann", erklärte Karin Maag im Anschluss.

13. September 2015. Karin Maag besucht die Stadtgarde zu Pferd Stuttgart

2015-09-13-Stuttgart-Hocketse StadtgardeAuch im September veranstalten noch zahlreiche Vereine und Vereinigungen Hocketsen bei spätsommerlichen Wetter. An diesem Sonntag freute sich Stadtgarde zu Pferd Stuttgart 1652 e.V. zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen. Die Stadtgarde hat es sich zum Ziel gesetzt die Tradition der ehemaligen Corps aufrecht zu erhalten. Dabei spielen auch kulturhistorische Requisiten eine bedeutende und wichtige Rolle. Wie der Vereinsname schon zeigt ist dabei der Reitsport ein zentrales Element. „Die Stadtgarde ist kein Verein wie jeder andere. Hier wird Tradition und Reitsport vereint und gelebt", erklärte bei ihrem Besuch auf der Hocketse Karin Maag." Für dieses tolle und faszinierende Engagement möchte ich stellvertretend für den ganzen Verein dem Vorsitzenden Wolfgang Fahr danken."

11. September 2015. Karin Maag zu Gast bei der CDU auf dem Uhlbacher Herbst

2015-09-11-Uhlbach-Uhlbacher HerbstAuch wenn das Stuttgarter Weindorf an diesem Tag seine Tore schon geschlossen hatte, war damit die Zeit der Weinfeste nicht beendet. Ganz im Gegenteil: Das älteste und stadtweite bekannte Weinfest Stuttgarts eröffnete an diesem Freitagmittag bei bestem Wetter: Der Uhlbacher Herbst. Grund genug, um einen Stammtisch der CDU Bezirksgruppe Obertürkheim/Uhlbach zu veranstalten. Und so freute sich auch Karin Maag wieder bei der CDU vor Ort mit dabei sein zu dürfen. Neben der Stuttgarter Bundestagsabgeordneten waren unter anderem auch Stadtrat Fritz Currle und Bezirksgruppenvorsitzende Cathrin Fahrland mit dabei. „Der Uhlbacher Herbst ist eine wunderbare Gelegenheit bei guter Musik und gutem Wein mit vielen Menschen und Akteuren aus dem Stadtbezirk ins Gespräch zu kommen. Daher ist es richtig und wichtig, dass auch die CDU sich bei solchen Veranstaltungen zeigt und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommt. Klasse!", so Karin Maag.

04. September 2015: Karin Maag besucht das Agaplesion Bethesda Krankenhaus

2015-09-04-Süd-AgaplesionWenn es ein Thema gibt, welches im Rahmen der Gesundheitspolitik zur Zeit sowohl Betroffene als auch Politiker beschäftigt, dann ist das die nachhaltige und sichere Finanzierung von Krankenhäusern. Eine für alle zufriedenstellende Lösung kann jedoch nur durch Kommunikation und Interaktion herbeigeführt werden. In diesem Sinne besuchte Karin Maag an diesem Freitagmittag das im Stuttgarter Süden gelegene Agaplesion Bethesda Krankenhaus, welches sich mit einer Allgemeinversorgung fest in Stuttgart etabliert hat. Im Rahmen eines Informationsgespräches verdeutlichte Christoph Maier, Geschäftsführer des Krankenhauses, die aktuellen Problematiken der Krankenhausfinanzierung, gerade im Hinblick auf die Krankenkassen. „Wir stehen als Politik vor einer richtungsweisenden Entscheidung, wie wir künftig unsere Krankenhäuser finanzieren und somit am Leben erhalten wollen und dabei gleichzeitig auch Qualität sichern können. Als Mitglied des Gesundheitsauschusses ist es mir daher ein besonderes Anliegen auch mit den Vertretern der Krankenhäuser ins Gespräch zu kommen", betonte die Gesundheitspolitikerin.