Karin-Maag-Oper

Newsletter vom 15. Juni 2012

Themen: Entscheidende Wochen, Regierungserklärung zum G-20 Gipfel, Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan 2012, Jugendkriminalität besser bekämpfen: Warnschussarrest, Neuregelung der Sicherungsverwahrung, Einführung des Betreuungsgeldes, Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der UNIFIL, Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen, Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen, Fortbestand des KlostersMor Gabriel

pdfDownload

Newsletter vom 25. Juni 2012

Themen: Aktuelle politische Lage in Deutschland, Meilenstein der Energiewende, Fortsetzung der deutschen Beteiligung an der internationalen Sicherheitspräsenz im Kosovo, Neuregelung der Organspende, EU-Leerverkaufs-Ausführungsgesetz, Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren, Übrigens: der Anteil der männlichen Beschäftigten in Kindertagesbetreuung steigt, Expertenmeeting zur Hilfsmittelversorgung

pdfDownload

Newsletter vom 11. Mai 2012

Themen: Regierungserklärung zum G8-Gipfel und zum NATO-Gipfel, Erfolgreiche Umsetzung des Bologna-Prozesses, Verdeutlichung desWachstumsbegriffs, Fortsetzung Bekämpfung Somalischer Piraten, Förderung der Kulturarbeit, Deutsche Beteiligung im Kosovo

pdfDownload

Newsletter vom 27. April 2012

Themen: Jugendkriminalität wirksamer bekämpfen, Die Wirtschaft wächst, Beschäftigung und Einkommen steigen, Wachstum und Überschüsse in der Sozialversicherung, Zuzug von Hochqualifizierten ermöglichen, Lage der Christen in der Türkei verbessern, Umbau der Bundeswehr nur gemeinsam mit unseren Soldaten, Errichtung eines NationalenWaffenregisters, Pflege verbessern, Entscheidungsfreiheit stärken, Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften, Bekämpfung der Piraterie an der Küste Somalias, Rede zur Praxisgebühr, Eckpunkte zur Regelung einer allgemein verbindlichen Lohnuntergrenze

pdfDownload

Newsletter vom 30. März 2012

Themen: Schaffung der Stabilitätsunion, Abbau der kalten Progression, Anpassung der Photovoltaik-Förderung, Ermöglichung des Wiederaufbaus in den nordafrikanischen Staaten, Im Gespräch mit KAS-Stipendiaten, Pflegereform für Demenzkranke, Erhöhung der Unterstützung des Zentralrates der Juden, Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland so geringwie nirgendwo in Europa

pdfDownload