Karin Maag - Für Sie seit 2009 im Bundestag

 

1962

In Stuttgart bin ich geboren und aufgewachsen. Ich freue mich, dass ich die Bürgerinnen und Bürger meiner Heimatstadt im Bundestag vertreten darf.

1968-1981: Schulzeit

Am evangelischen Mörike-Gymnasium Stuttgart bin ich zur Schule gegangen und habe mein Abitur gemacht.

1981-1987: Studium

An der Eberhard Karls Universität Tübingen habe das Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und in dieser Zeit auch meinen Mann kenngelernt.

1990-1991: Rechtsanwältin

Als Rechtsanwältin konnte ich nach meinem Studium erste Erfahrungen in der freien Wirtschaft sammeln.

1991-2003: Justiziarin

Erfahrungen in der kommunalen Verwaltung machte ich als Justiziarin von 1991 bis 2003 bei der Landeshauptstadt Stuttgart.

2003-2007: Stadtdirektorin

Interessante Aufgaben und viele unvergessliche Begegnungen hatte ich in der Zeit als Stadtdirektorin. In dieser Funktion leitete ich von 2003 bis 2007 das Büro des damaligen Oberbürgermeisters der Stadt Stuttgart Prof. Dr. Wolfgang Schuster.

2007-2009: Ministerialdirigentin

2007 wechselte ich von der Verwaltung der Stadt Stuttgart zur Verwaltung des baden-württembergischen Landtags. Als Ministerialdirigentin war ich für den Bereich „Verwaltung“ zuständig.

seit 2009: Mitglied des Deutschen Bundestags

2009 habe ich für die CDU das Direktmandat im Wahlkreis Stuttgart II geholt und dieses 2013 mit 43,8 % der Erststimmen verteidigt.

 

Auch bei der Bundestagswahl 2017 werde ich erneut alles dafür tun, um diesen Wahlkreis wieder zu holen. Denn ich möchte, dass es allen Menschen, aber auch den Unternehmen, den Handwerksbetrieben, den Dienstleistern, den Einzelhändlern und den Weinbauern in meinem Wahlkreis weiterhin gut geht. Das ist für mich Motivation für den bevorstehenden Wahlkampf!

Aufgaben

Aufgaben in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion:
  • Vorsitzende der Gruppe der Frauen und Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Aufgaben im Deutschen Bundestag:
  • Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
  • Stellvertretendes Mitglied im Haushaltsauschuss
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss fuer Recht und Verbraucherschutz
  • Vorsitzende der Deutsch-Ägyptischen Parlamentariergruppe

Engagement

Stationen in der Politik:

1989 Eintritt in die CDU
2000-2010 Mitglied im Kreisvorstand der CDU Stuttgart
seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
seit 2011 Stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Stuttgart
seit 2013 Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied im Fraktionsvorstand
seit 2015 Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg
seit 2016 Mitglied des Vorstands der Frauen Union der CDU Baden-Württemberg

Ehrenämter:

F.U.N.K. e.V. Förderverein zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder, Stuttgart, Schirmherrin

F.U.N.K. e.V.

Bundesverband Herzkranke Kinder e.V., Aachen, Mitglied des Beirats

Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

PSD Bank RheinNeckarSaar eG, Stuttgart, Mitglied des Spendenbeirats für das Stadtgebiet Stuttgart

PSD Bank RheinNeckarSaar eG

Oesophagus-Stiftung, Stuttgart, Mitglied des Stiftungsrats

Oesophagus-Stiftung 

Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. GRPG, München, Beisitzerin im Vorstand

Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. GRPG

"Klartext reden!" - Alkoholprävantionsprojekt an Stuttgarter Schulen, Schirmherrin

"Klartext reden!"

Rosensteintunnel, Stuttgart, Patin

Rosensteintunnel

Mutter-Kind-Wohnen, Stuttgart-Feuerbach, Schirmherrin

Mutter-Kind-Wohnen

Sanierung des Kolping-Jugendwohnheims Bad Cannstatt, Schirmherrin

Sanierung des Kolping-Jugendwohnheims Bad Cannstatt

Projekt "Insektenhotel" an der Grund- und Werkrealschule Stuttgart-Stammheim, Projektpatin

Politische Ehrenämter auf Vorschlag der Fraktion:
Gremien:
Einkommen eines MdB:

Einkommen eines MdB

Meine Tätigkeit als Mitglied des Deutschen Bundestages ist meine Haupttätigkeit. Meinen Beruf als...